Schweden = Campingland

Camping, eine Form des Tourismus, welche wieder auf dem Vormarsch ist. Das Wort Camping leitet sich übrigens vom lateinischen campus = Feld ab. Urlauber übernachten in Zelten, Wohnwagen, Wohnmobilen oder einfach nur mit dem Schlafsack unter dem Himmelszelt. 

Schweden bietet ca. 650 Campingplätze, ca. 15.000 Campinghütten (Stuga) und über 70.000 Stellplätze und ist lt. dem ADAC Campingführer (2017) das zweitgünstigste Campingland in Europa.

Aus meiner Sicht bietet Schweden für jeden Camper die idealen Plätze. Angefangen von Luxusplätzen über Plätze mit mittlerem Standard (ca. 75% aller Plätze) bis hin zu ganz einfachen Plätzen (mein Favorit) - aber auch das Stehen in freier Wildbahn wird hier weitgehend geduldet. Hierzu möchte ich aber gleich auf das Jedermannsrecht verweisen.


Für Schwedenneulinge bieten sich die folgenden Seite gut an, um ihren Campingplatz zu finden:


Schwedische Seite


Schwedische Seite


Deutsche Seite


Deutsche Seite